KDFB Logo Bildelement RGB

 

Willkommen auf unserer Homepage

Der katholische Frauenbund St. Philippus und Jakobus Altötting e. V.
gibt Ihnen hier Informationen über seine Aktivitäten

 

 

Stadtradeln

Stadtradeln 2022

Auch heuer beteiligen wir uns wieder am Stadtradeln! Von 13. Mai bis 02. Juni 2022 wollen wir möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen. Das Auto bleibt in der Garage und wir schwingen uns auf's Fahrrad, denn jeder Kilometer zählt!

Unser Team heißt Frauenbund Altötting und ihr könnt euch unter  STADTRADELN Altötting  anmelden.


 

Alt-Neuöttinger Anzeiger vom 30.04.2022

Fastensuppe: Frauenbund spendet den Erlös

Altötting. Es war der erste Tag, an dem die Maskenpflicht nicht mehr galt: Am 3. April servierte der Frauenbund von St. Philippus und Jakobus Fastensuppe im Konrad-Saal des MC-Hauses am Kapellplatz. Angesichts der ungewohnten Umstände nach zwei Jahren Corona wurden knapp 90 Essen verkauft. Das war zwar weniger, als in Zeiten vor der Pandemie üblich war, doch weil sich die Gäste sehr spendabel zeigten, war der Erlös fast so wie immer: 760 Euro kamen zusammen. Diesen Betrag hat der Frauenbund nun gespendet. Bedacht wurde das Provinzhaus Hl. Kreuz. Der Grund: Der Orden sprang kurzfristig ein, nachdem in der Belegschaft der Küche der Congregatio Jesu, die eigentlich die Suppe hatte zubereiten wollen, Corona für mehrere Ausfälle gesorgt hatte. Konkret ist die Summe gedacht für „Snehalaya“. Das bedeutet in etwa Hoffnung auf Liebe und Geborgenheit. So heißt ein Heim für Straßenkinder, das vom Orden im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh betrieben wird. Dieses benötigt dringend ein Fahrzeug, um Mädchen im Jugendlichenalter zur Schule bringen zu können. Die Deutsche Provinz unterstützt die indischen Mitschwestern dabei, dieses Fahrzeug zu finanzieren. Unser Bild zeigt die Übergabe des symbolischen Schecks durch Frauenbundvorsitzende Ursula Gottschalk (2. von links) an Provinzleitern Sr. Marika Wippenbeck (links). Mit dabei waren aus den Reihen des Frauenbundes (von rechts) stellvertretende Vorsitzende Susanne Oberbauer, Beisitzerin Anna Maria Maier und Kassierin Petra Huber sowie seitens des Ordens Sr. Juliane, die für die Missionsprokura verantwortlich ist. - sh/Foto: Hölzlwimmer

 FastensuppeScheck2022

sh/Foto: Hölzlwimmer


 

Top